Fliesen
Ihr Weg zu uns.
Fliesen Kachelöfen Sellinger Möckenlohe

Alte Einsätze

Bis spätestens 2024 müssen 4 Millionen Einsätze ausgetauscht werden.
Fliesen Kachelöfen Sellinger Möckenlohe - Materialien

Materialien

Kaum ein anderes industriell erzeugtes Material bietet Ihnen diese Vielfalt an. Sie haben eine unendliche Auswahl an Formen, Farben und Strukturen. Die möglichen Kombinationen aus Formaten, Farben, Strukturen, Größen, Glanz- oder Mattgraden geben Ihnen eine fast unendliche Gestaltungsfreiheit Ihrer Räume.

Fliesen

Steingut eignet sich vor allem als Wandfliese. Ein umfangreiches Sortiment gibt Ihren Plänen und Ideen den nötigen Spielraum bei der Gestaltung. Ob klare Linie, verspielte Muster, farbenfroh oder schlicht - Sie entscheiden, welcher Stil zu Ihnen passt.Verschiedene Hersteller veredeln inzwischen die Oberfläche dieser Keramikplatten. HT oder ceramicplus sind die Zauberworte. Auf derart veredelten Oberflächen finden Schmutzpartikel kaum noch Halt und perlen mit dem Wasser in großen Tropfen ab. Für die regelmäßige Pflege genügen Wasser und ein weiches Tuch.

Steinzeug/Feinsteinzeug ist ein anspruchsvolles Allroundtalent für heute und für die Zukunft. Sein modernes Design, die vielen Farben und die feine Oberfläche verleihen Ihrem Zuhause eine besondere Wohlfühlatmosphäre. Und die hohe Belastbarkeit diese Materials macht es zum optimalen Begleiter für alles, was das Leben so mit sich bringt: auf dem Boden und an den Wänden, im Innen- und im Außenbereich.

In unserer Ausstellung finden Sie eine schöne Auswahl dieser Materialien von vielen namhaften Herstellern. Lassen Sie sich inspirieren.

Glasierte keramische Fliesen werden für die Verwendung als Bodenbelag in mehrere Klassen eingeteilt:
- Klasse 0: eignen sich nicht als Bodenbelag.
- Klasse 1: geeignet für Barfuß- und Hausschuhbereich wie Badezimmer oder
Schlafzimmer, die nicht von außen zugänglich sind.
- Klasse 2: leichte Beanspruchung, eignen sich für den Wohnbereich, außer Küchen und Eingangsbereich, sowie anderen häufig begangen Räumen.
- Klasse 3: widersteht mittlerer Beanspruchung in Diele, Flur, Balkon u. Terrasse
- Klasse 4: gedacht für eine hohe Beanspruchung, wie Eingangsbereich, Küche, Büro, Verkaufs- und Wirtschaftsräume.
- Klasse 5: eignen sich für hohe Verschleißbeanspruchung, z. B. Garagen, Läden, Restaurants und Schalterbereiche

Mosaik

Mosaik wird oft als Dekorationselement verwendet. Die Entstehung dieses Kleinformates reicht bis ins Altertum zurück. Verschiedene Materialien wie keramische Fliesen, Glas, Naturstein, Kiesel oder Metall werden dazu verwendet. Es gibt unzählige Farben, Formen, Oberflächen und Formate. Verwendet wird es oftmals als Bordüre oder auch als Teilfläche in Kombination mit großformatigen Platten, mit rutschhemmender Oberfläche ist es der ideale Bodenbelag für eine bodenebene Dusche. Mosaike eröffnen viele Gestaltungsmöglichkeiten im Wohn- oder Wellnessbereich.

Verblender

Verblender sind modern. Auch hier ist die Vielfalt an Formen, Farben und Materialen groß. Verblender ermöglichen eine unkomplizierte und wirtschaftlich überschaubare Verschönerung Ihres Umfeldes. Kamine, Wände und Mauern werden dadurch zu einem originellen Blickfang.

Naturstein

Fällt Ihre Entscheidung für Naturstein, umgeben Sie sich mit einem der exklusivsten und schönsten Naturmaterialien. Vor Ihnen entfalten sich Millionen von Jahren Erdgeschichte. Kaum ein anderes Material verbindet so viele Vorteile von den hygienischen, über die ökologischen bis hin zu baubiologischen Eigenschaften. Natursteinplatten sind nicht nur extrem strapazierfähig und langlebig, sie sind auch pflegeleicht, einfach zu reinigen, farb- und lichtecht.

- Granit ist ein Tiefengestein und gilt als stabilster und beständigster aller natürlichen Werkstoffe. Farbe: hell- bis dunkelgrau, teilweise rot oder braun.
- Sandsteine sind in Härte und Abriebfestigkeit abhängig von Sorte und Herkunft. Frostbeständigkeit ist fast immer gegeben, Tausalzbeständigkeit dagegen nicht.
- Kalkstein ist ein Ablagerungsgestein, das seine Anwendung meist im Innenbereich findet. Das Material reagiert empfindlich auf Säuren. Farben: vielfältig, überwiegend aber hell, grau oder graugelb.
- Basalt ist eines der härtesten Gesteine - sehr abriebfest und frostbeständig. Er kann wegen seiner Härte nur maschinell bearbeitet werden. Farbe: dunkelgrau bis schwarz.
- Quarzit ist das härteste erhältliche Gestein. Sehr abriebfest und dicht sowie unempfindlich gegen Frost und Schmutz Farbe: weiß bis grau, seltener rötlich, gelblich oder blau.
- Travertin ist ein Kalkgestein. Travertin ist ausgeprägt porös, jedoch ohne Nachteil auf die Frostbeständigkeit. Farbe: hellgelb bis braun
- Gneis ist in Farbe und Eigenschaften mit Granit vergleichbar. Abriebfest und unempfindlich gegen Frost. Farbe: Grautöne, rötliche und bräunliche Farben.
- Schiefer ist ein weiches, abriebfestes Gestein. Je nach Sorte und Herkunft frostresistent und Schmutzabweisend. Farbe: dunkelgrau bis schwarz, selten mit grünen und roten Farbstichen.